Erholung am Land - Kultur in der Stadt


So präsentiert sich Anthering - ein idyllischer Ort nur sieben Kilometer nördlich der Festspielstadt Salzburg.

Ein Naturdorf lädt Sie ein. Hier finden Sie noch viel Brauchtum und bäuerliche Tradition. Entdecken Sie alte Bauernhäuser, malerische Bildstöcke und Wegkreuze rund um die vielen Siedlungen am Fuß des sanft hügeligen Haunsberges.

 

 

 

 

Entlang eines Wanderweges auf den Haunsberg

Die Grenze nach Westen bildet der Salzach Fluss, der eine urtümliche Aulandschaft im Laufe der Jahrhunderte geschaffen hat. Diese Au ist Heimat von zahlreichen Vogelarten, sowie Damwild, Mufflons und Wildschweinen.

 

 

Tauernradweg an der Salzach
Abzweigung nach Anthering

Entlang der Salzach führt der Tauernradweg und auch der Mozartradweg direkt nach Anthering. Sportliche Gäste schaffen die Strecke ins Zentrum der Festspielstadt locker in 30 Minuten mit dem Fahrrad.

Wer es gemütlicher möchte: die elektrische Lokalbahn und auch der Bus bringen Sie komfortabel zum Bahnhof in Salzburg. Von dort ist es nur ein kurzer Spaziergang zu den Sehenswürdigkeiten in der Altstadt. 

 


Elfriede Hiesel, Stauffenstraße 2, 5102 Anthering
Mobiltelefon +43 (0) 664 541 28 79, Fax +43 (0) 6223 2869